Fahrzeuge

Schlauchverlegen bis 50 km/h

Bei den Schlauchverlegern handelt es sich um ein Baukastensystem, welches sich immer auf die individuellen Kundenanforderungen maßschneidern lässt. Zudem ist das System für eine individuelle Schlauchanzahl ebenso geeignet wie für verschiedene Schlauchdurchmesser – grundsätzlich sind A-110-, A-125-, B-75- und F-150-Druckschläuche verlegbar.

Als einzige Grundkomponenten des Systems sind die Schlauchbox und das Aufnahmesystem mit Einholtrichter und Aufnahmeband erforderlich. Ein vollautomatisches Getriebe wird jedoch für das (Zug-)Fahrzeug empfohlen.

Die Größe der Schlauchbox ergibt sich aus der mitgeführten Schlauchmenge, der Schlauchgröße und einem Luftraum als notwendige Reserve beim Aufnehmen der Schläuche. Die Schlauch-boxen können ab 800 Meter B-Schlauch gebaut werden. Maximal können – vor allem aufgrund des Gewichts – 5.000 Meter A- oder 2.000 Meter F-Schlauch verlastet werden. Im Gegensatz zur in Deutschland üblichen Schlauchlagerung liegen die Schläuche in der Schlauchbox in übereinander angeordneten Buchten. Die Schlauchboxen können auch mit einer Mitteltrennwand ausgestattet werden oder ein Fahrzeug kann zwei verschiedene Schlauchboxen mitführen. So können auch zwei Leitungen parallel – auch auf einer Seite – verlegt werden.

Vorteil der Schlauchbox ist die schonende Lagerung der Druckschläuche sowie das einfache und entlastende Arbeitssystem, während bei der Lagerung in Buchten der Schlauch geknickt wird und beim Einsatz einer Groß-Haspel stark gezogen werden muss, um den Schlauch einfach abrollen zu können.

Beim Verlegen nach dem Brändle-System läuft der Druckschlauch einfach aus der Schlauchbox raus. Dabei kann eine Verlegung der Förderstrecke ohne Umbauten am Fahrzeug entweder in der Fahrzeugmitte erfolgen oder auch links oder rechts seitlich der Fahrspur. Das variable Verlegen der Schlauchleitung erfolgt dabei hinsichtlich der Lage – auch in Kurven – sehr sauber und sicher, sodass ein Nacharbeiten in der Regel nicht erforderlich ist.

Schlauchverlegung in den Größen 75 mm, 110 mm, 125 mm und 150 mm
> Spezielle, verrottungssichere Spezialschläuche mit höchster Reibfestigkeit, sehr hohem Platzdruck und geschraubtem Spezialeinband, Storz-Kupplungen
> Variantenvielfalt siehe auch unter: https://www.braendle.ch/de/produkte/schlauchverlegekonzepte.html