Wasserförderung über lange Wegstrecken

Neue taktische Überlegungen mit EN-Pumpen, z.B. PFPN 10-1500

Die herkömmliche Wasserförderung über lange Wegstrecken wird durch den Einsatz mehrerer hintereinander geschalteten Wasserpumpen ermöglicht. Neue Lösungen ermöglichen die Schlauchverlegesysteme der Tony Brändle AG und der Fladt Engineering GmbH:

> Variable Schlauchverlegung und müheloses Aufnehmen: links, mittig oder rechts ganz ohne Umbau!

> Hoher Zeitgewinn, sicher platzierte Schläuche, geringer Personaleinsatz

> Aufnahmeweg gleicht Verlegungsweg (rückwärts)

> Schläuche können im Einholtrichter gleichzeitig gewaschen werden

> Schlauchverlegung in den Größen 75, 110, 125 und 150 mm

> Verrottungssichere Spezialschläuche mit höchster Reibfestigkeit, sehr hohem Platzdruck und geschraubtem Spezialeinband, Storz-Kupplungen

> Einzigartige Variantenvielfalt (www.braendle.ch/de/produkte/schlauchverlegekonzepte.html)

Banner Wasserförderung über lange Wegstrecken